Studim bei der SAMP

Schweizer Akademie für Musik und Musikpädagogik (SAMP)

Die Ausbildung besteht aus drei Teilbereichen, welche jeweils in einzelne Fächer eingeteilt werden: dem musiktheoretischen,  pädagogischen und praktischen (Panflöte) Teil. Das Diplom ist einem Fachhochschuldiplom (ehemaliges Berufsabteilung des Konservatoriums) gleich zu setzen.
Um genaue Informationen bezüglich des Studienablaufes erhalten zu können, wenden Sie sich direkt an das Studentensekretariats des SAMP (Schweizer Akademie für Musik und Musikpädagogik), früherer SMPV (Schweizerischer Musikpädagogischer Verband), die den Studiengang anbieten.

Alle Mitglieder des Panflötenpodiums haben einen solchen Studiengang erfolgreich absolviert.

SAMP:
Die Schweizer Akademie für Musik und Musikpädagogik SAMP bietet den Studiengang für Panflöte an und führt sämtliche Prüfungen durch. Link »

Bachelor of Arts in Musik für Panflöte:
Zusammen mit der Kalaidos Fachhoschule Schweiz bietet die SAMP (Schweizer Akademie für Musik und Musikpädagogik) SAMP den Studiengang Bachelor of Arts in Musik für Panflöte an. Genauere Infos zu den Voraussetzungen, den Prüfungen und den Kosten sind in der dieser Broschüre ersichtlich. Link »

Studenten:
Irene Züst
Esther Mazinger

Dozenten:
Zur Zeit sind in der Schweiz nur zwei Dozenten vom SAMP (ehemals SMPV) akkreditiert*:

Michel Tirabosco »
Nicole Andris »


* akkreditiert heisst: von der SAMP zur Berufsausbildung zugelassen.